Verein

seminarOutdoors

WABE Odertal e.V. – Die Werkstatt für Austausch, Bildung und Entwicklung ist ein 2012 gegründeter Verein, der die alte Schmiede in Stolzenhagen zu  einem Bildungs- und Begegnungsort entwickelt. Er ist personell und räumlich eng mit der Gut Stolzenhagen e.G. verbunden, einer Gemeinschaft, die seit 15 Jahren das alte LPG Gelände im Ort als Wohn- und Kulturraum bewirtschaftet. Der WABE Odertal e.V. kooperiert mit verschiedenen Trägern in der Region, unter anderem auch, um die Idee der Wissensschmiede zu etablieren und zu verbreiten.

 

Vision der Schmiede

(die Vision wurde in einem moderierten Prozess 2011/12 mit weiteren Akteuren aus der Region als Teil einer Strategie für die regionale Entwicklung formuliert)

Wir wollen in einer gut vernetzten Struktur für und mit den Menschen aus der Region Angermünde, Oderberg und Eberswalde ein handlungsorientiertes, regelmäßiges Bildungsangebot im Sinne einer regionalen nachhaltigen und demokratischen Entwicklung schaffen.

Die Schmiede betreibt den Aufbau eines von allen akzeptierten öffentlichen Ortes; zusätzlich werden variable Lernorte genutzt. In der Schmiede arbeiten ehren- und hauptamtliche Mitglieder, die sich regelmäßig austauschen. Die Schmiede kooperiert mit allen Einrichtungen, die für eine Entwicklung für Nachhaltigkeit tätig sind. Die Schmiede soll sich mittelfristig eigenständig aus sozialunternehmerischen und ökologischen Projekten finanzieren.